re:format:ion - 66. Internationale Orgelwoche Nürnberg 30. Juni bis 09. Juli 2017

66. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra

30. JUNI – 9. JULI 2017

66. Internationale Orgelwoche Nürnberg

re:format:ion

30. Juni – 9. Juli 2017

Die ION 2017 steht ganz im Zeichen der unterschiedlichen Lesarten und Bedeutungen von Reformation. Zur Zeit Martin Luthers waren Unabhängigkeit, Selbstbewusstsein und eigenständiges Denken noch keine kulturellen Werte. Im Gegenteil. Selbst kleinste Verstöße gegen gesellschaftliche Normen oder fest gefügte Hierarchien wurden grausam bestraft, der Kirche galt Neugier als Todsünde. Nur wenige Menschen konnten lesen und schreiben, noch dazu wurden Texte fast ausschließlich auf Latein verfasst. Vermeintliche Informationen bestanden meistens aus Gerüchten. Umso gewaltiger ist das Wirken Luthers einzuschätzen, der die Bibel in verständlicher Sprache zu den Menschen brachte. Über das Wort gab es plötzlich für jeden einen direkten Draht zu Gott. Darüber hinaus erkannte er die Bedeutung des Buchdrucks: Nicht nur des gedruckten Wortes, sondern vor allem auch des gedruckten Bildes, eines Mediums, das auch von weniger gebildeten Menschen verstanden werden konnte.

Die ION 2017 forscht dem musikalischen Klang der Reformation nach, zur Zeit Luthers und in späteren Jahrhunderten – insbesondere in Nürnberg. Ein Symposium geht der Frage nach, was eigentlich Musica Sacra ist oder sein könnte. Und eine Reihe von Projekten widmet sich gänzlich neuen Formen und Formaten im Sinne der Re-formation von vermeintlich Bekanntem.

Das Programmheft für die 66. ION – Musica Sacra 2017 steht hier zum Download bereit.

Zu den Veranstaltungen der ION 2017 liegt ab sofort ein detailliertes Programmbuch zum Preis von 5 € vor. Sie erhalten es an der Ticketkasse im Opernhaus, wir senden es Ihnen aber auch gerne zuzügl. eine Versandkostenpauschale von 2,90€ zu.

Zum Programm 2017 »

Akuelles

ION LAB Videoankündigungen

Wer außergewöhnliche Konzepte und Konzerterfahrungen mag, ist beim ION LAB genau richtig. Mit diesem Format bieten wir bereits zum zweiten Mal herausragenden Studierenden der Hochschule für Musik Nürnberg eine Bühne. Am 3. Juli präsentieren drei junge Musiker und Ensembles in der Jugendkirche LUX ihre innovativen und experimentierfreudigen Projekte – vorab erklären sie uns schon einmal, was uns als Zuhörer erwartet…

Weiterlesen ...